Kronenburger See

kronenburger_seeDie Stauanlage Kronenburg wurde als Hochwasserrückhaltebecken zum Schutz vor den Hochwassern der Kyll und Taubkyll gebaut und 1976 in Betrieb genommen. Der Staudamm ist ein 19 m hoher und 325 m langer Erddamm. Eine große Freizeitanlage am südlichen Ufer des Sees bietet eine Vielzahl von Spiel-, Sport- und Freizeitmöglichkeiten: Badeanstalt mit einer großen Liegewiese, eine Segel- und Surfschule, Bootsverleih, Tennisplätze, Bocciabahn, Minigolfanlage, Grillhütten, Trimm-Dich-Pfad, Kinderspielplätze, Kiosk und Cafeteria. Wandern auf einem ca. 2,7 km Rundweg um den See ist ebenfalls möglich. Seit neuem gibt es im Sommer eine Hüpfburg und ein Trampolin im See (nicht weit vom Ufer entfernt).